Montag, 10. Juni 2013

DMY - Nachlese



Guten Morgen :-)

...am WE haben wir als voxelwerk unseren ersten 3D-Workshop auf der DMY in Berlin gegeben. Wie war´s?
Spannend, lehrreich und sehr spaßig!

voxelwerk auf der DMY 2013 in Berlin


Die DMY war gut besucht und neben uns waren mehrere 3D-Projekte vertreten. Neben Fabbeo, die mit uns zusammen den 3D-Workshop durchgeführt haben, hat uns besonders ein 3D-Projekt aus dem Saarland beeindruckt. Die Studenten dort haben einen 3D-Drucker für Keramik entwickelt und auf der DMY vorgestellt. Hierüber werden wir noch an anderer Stelle etwas ausführlicher berichten.

Was wir heute kurz vorstellen möchten ist Sculptris. Sculptris war neben OpenSCAD und 123D Design die dritte Software deren Verwendung wir im Workshop vorgestellt haben. Sculptris kam sehr gut an, da es eine wirklich einfach zu bedienende 3D-Software ist, die den Fokus auf das Erstellen von 3D-Skulpturen legt. Starten tut man mit einer einfachen Kugel. Durch Verzerren, Aufbauen, Quetschen und Ziehen, kann man die Konturen der Kugel formen und kommt zu wirklich erstaunlichen Ergebnissen. Was man dazu braucht?
Nur eine Maus und Phantasie. Innerhalb von kürzester Zeit war es jedem Workshop-Teilnehmer möglich seine eigene 3D-Figur zu erstellen.

Nachdem die Skulptur die gewünschte Form erreicht hat, kann man diese pixel-genau einfärben und bei Bedarf auch ausdrucken. Die Software ist (momentan) kostenlos und in einer Alpha-Version verfügbar. Die Software ist für eine Alphaversion äußerst stabil und bereitet wirklich viel Spaß! Wer also auf einfachem und schnellem Weg seine eigene 3D-Skulptur erstellen möchte, sollte sich Sculptris runterladen und loslegen. Viel Spaß dabei!
3D Objekt Sculptris
Quelle: http://pixologic.com/sculptris/gallery/img/lg/barry-croucher-A6.jpg designed by Barry Croucher


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis